LeadLearners.Org™ Thanks to all our 1288113 visitors today, Thursday, 14/Nov/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Deutschland: Zwei Doktorandenstellen in Wildbienen Ökologie



Wichtige Beschreibung
Mutualistic Wechselwirkungen stark von den genauen Zeitpunkt der beiden Partner ab. Zeitliche Fehlanpassungen werden solche Wechselwirkungen stören und möglicherweise verringern die Fitness der Partner. In einem neuen Projekt werden wir die Mechanismen, die im Zeitpunkt der wilden Bienen beteiligt sind und ihre Nahrungspflanzen, die Fitness-Folgen, die aus zeitlichen Fehlanpassungen (zB nach den Klimawandel) und die Strategien, die Partner gelten führen könnte (wieder studieren ) synchronisieren ihre Wechselwirkungen. Im Rahmen der kürzlich genehmigten DFG-geförderten Sonderforschungsbereich 1047 auf Insekten Timing: Mechanismen, Plastizität und Interaktionen bieten wir zwei Doktorandenstelle in Wildbienen Ökologie. Die erfolgreichen Bewerber werden Experimente in realen Landschaften durchzuführen, in Flugkäfigen und in Klimakammern, um die Mechanismen der Synchronisation, die pobability der zeitlichen Fehlanpassungen in Wildbienen beurteilen - Pflanzen-Interaktionen, und die Fitness-Folgen unter den aktuellen und simulierten Bedingungen, wie sie aus führen könnte c!
lima Veränderung. Die Doktorandenstellen werden an der Universität Würzburg, Deutschland ( http://www.zoo3.biozentrum.uni-wuerzburg.de/en/ ) befinden.

Anwendungen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung als eine einzige PDF-Datei per E-Mail an-at uni-wuerzburg.de neuesten andrea.holzschuh bis zum 18. Dezember 2012 gewährt. Bewerbungen sollten ein Anschreiben, eine kurze Zusammenfassung der Forschungsinteressen, Lebenslauf, komplette Zeugnisse, und die Namen (mit E-Mail-Adressen) der beiden potentiellen Schiedsrichter gehören. Die Überprüfung der Anwendungen auf 19. Dezember 2012 beginnen. Interviews der eingeladenen Bewerber werden in 9. Januar 2013 statt.


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien
Bewerber sollten einen MSc-oder Diplom-Abschluss in Ökologie oder verwandten Disziplinen und kombinieren eine hohe Expertise in der experimentellen Feldforschung, statistische Datenanalyse (in R) und wissenschaftlichen Schreiben in Englisch. Wissen und Interesse in der angewandten Entomologie, Forschung zum globalen Wandel, Bestäubung, die Identifikation von Bienen und Blütenpflanzen, und GIS sind wünschenswert. Praktische Fertigkeiten bei der Durchführung ökologische Feldversuche sind hoch bewertet, und ein Führerschein erforderlich ist. Die Kandidaten werden voraussichtlich sowohl einzeln als auch im Team zu arbeiten und in der Lage, in einem interdisziplinären Projekt zu integrieren.


Bewerbungsschluss
* 18. Dezember 2012


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
http://www.zoo3.biozentrum.uni-wuerzburg.de/en/

Gehalt und Bedingungen
Vergütung und sozialen Leistungen nach Stellen im öffentlichen Dienst in Deutschland (TVL 13 bis 65%, Nettoeinkommen pro Monat ca. 1300 €.). Startdatum: 1. Februar 2013 (nach Absprache). Die Positionen von drei Jahren. Die Doktorarbeit wird als eine Reihe von Handschriften Englisch durchgeführt werden. Wir bieten die Mitgliedschaft in einer freundlich, enthusiastisch und ehrgeizigen jungen Forschungsteam, moderne Einrichtungen und die Beteiligung an einem neuen Sonderforschungsbereich.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
per E-Mail: andrea.holzschuh bei uni-wuerzburg.de
Dr. Andrea Holzschuh, Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie, Biozentrum, Universität Würzburg, Am Hubland, 97074 Würzburg, Deutschland


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center