LeadLearners.Org™ Thanks to all our 819318 visitors today, Monday, 17/Jun/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Post-Doktorand (Vollzeit) spezialisiert in der vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung



Wichtige Beschreibung
Das Forschungsprojekt "Transformation des Sozialstaates in kleinen offenen Volkswirtschaften" am Sonderforschungsbereich 597 "Staatlichkeit im Wandel", Universität Bremen (Deutschland) sucht nach einem Post-Doktorand (Vollzeit) in der vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung spezialisiert

Diese Position bietet die Möglichkeit, in einem interdisziplinären Umfeld zu Fragen der Wohlfahrtsstaat Wandel und Veränderungen in der "Staatlichkeit" im Allgemeinen zu arbeiten. Basierend auf einem gemischten Ansatz-Methode untersucht das Projekt die politischen Konsequenzen der jüngsten Sozialstaat
Reformen in fortgeschrittenen Demokratien. Wir sind daher auf der Suche nach einem Gelehrten mit einem starken Interesse an der vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung.


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien
Die Bewerber werden erwartet, um einen Doktortitel in Politikwissenschaften (oder einer verwandten Disziplin) zu halten und eine gute Veröffentlichung Rekord in vergleichenden Sozialpolitik haben. Bewerber sollten über gute Kenntnisse in quantitativen Methoden (insbesondere TSCS Analyse oder Multi-Level-Analyse) oder vergleichende Fallstudie Methoden-und Prozessverfolgung. Darüber hinaus ist eine gute Beherrschung der englischen Sprache erwartet. Bewerber sollten teamorientiert sein und zeigen eine starke Motivation, eine akademische Karriere zu verfolgen. Lehrverpflichtung ist ein Kurs pro Semester.
Wie die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in der Wissenschaft zu erhöhen werden Frauen besonders zur Bewerbung aufgefordert. Bei gleicher Qualifikation persönliche Fähigkeiten und Behinderte werden vorrangig behandelt.
Die Position startet Februar 2013 (frühestens) und endet am 31. Dezember 2014. Die Bezahlung erfolgt nach TV-L 13.
Vorteile:
Der Sonderforschungsbereich (SFB) "Staatlichkeit im Wandel" wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Deutsche Forschungsgemeinsch achtern) gefördert und ist die erste Einrichtung dieser Art im Bereich der Politikwissenschaft in Deutschland. Die interdisziplinäre und international ausgerichteten Charakter macht Arbeiten an der CRC eine stimulierende Forschungserfahrung.


Bewerbungsschluss
* 15. Dezember 2012


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
http://www.state

Anwendung:
Bitte senden Sie ein Bewerbungsschreiben, einen Lebenslauf und eine Liste der Publikationen elektronisch (pdf-Datei)
Professor Herbert Obinger
Zentrum für Sozialpolitik
Universität Bremen, Deutschland

E-Mail: Höbinger @ zes. uni-bremen. de
Webseite http://www.state . uni-bremen. de


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center