LeadLearners.Org™ Thanks to all our 794908 visitors today, Monday, 22/Apr/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Ph.D. Position in der Computergrafik in der EU ITN-Projekt モ 3D Objektgestaltung ヤ Distributed (DISTRO)



Wichtige Beschreibung
Wir suchen einen hoch motivierten und kreativen Studenten auf dem EU-finanzierten Projekts モ ヤ 3D Objektgestaltung (DISTRO) Distributed arbeiten. Bewerber sollten einen Master メ Abschluss in Informatik, Mathematik oder Physik zu halten und haben einen soliden Hintergrund in der Computergrafik. Ausgezeichnete Programmierkenntnisse in C ++ und fließende Englischkenntnisse sind unerlässlich.

Über das Projekt: DISTRO ist ein innovatives Training Network (ITN) konzentrierte sich auf die verteilte Erfassung, Bearbeitung und Herstellung von Objekten? aus der realen Welt in digitale und wieder zurück. Ziel des Projektes ist, damit Benutzer lässig erfassen Objekte, die dann einfach im Web kann geteilt werden, angepasst in einfacher Weise und physisch an anderer Stelle wiederholt. Die Forschungsthemen im Rahmen des Projekts angegangen sind Geometrie und Materialerfassung, gemeinsame Bearbeitung, Darstellung und physikalische Fertigung.

Diese spannende Kooperationsprojekt wird von University College London (UK) koordiniert, und die akademischen Partnern zählen einige der renommiertesten Forschungseinrichtungen in Europa: ETH Zürich (CH), DFKI (DE), MPI Informatik (DE), Universität des Saarlandes (DE ), IST Österreich (AT), Napier University (UK) sowie Karlsuniversität in Prag (CZ). Es gibt auch an dem Projekt beteiligt zahlreichen Partnern aus der Industrie: Studio Gobo Ltd (UK), NVIDIA Forschung (US / FI), Disney Research (USA / CH / UK), The Foundry (UK), Allegorithmic (FR) und Evolute ( AT).

Jeder der Projektpartner trägt Weltklasse-Kompetenz in einem bestimmten Bereich und der Kernforschungsbeitrag der Karls-Universität ist auf dem Gebiet der Computergrafik, speziell realistische Darstellung und Materialanmutung Modellierung.

Beschreibung der Angeboten Position: Karls-Universität bietet eine voll bezahlte Ph.D. Position für 36 Monate (von der EU gegen Entgelt), mit der Möglichkeit, später die Zeit verlängern, in Prag um ein weiteres Jahr (durch nationale Mittel ausgezahlt). Neben der Forschungsarbeit selbst, wird der Student メ s Teilnahme an dem Projekt beteiligt enger Zusammenarbeit mit Projektpartnern und häufige Besuche in den beteiligten Labors, die aktive Teilnahme an den jährlichen Netzwerkereignisse, sowie die Ausbildung in ergänzenden Fähigkeiten wie Forschungsmanagement. Der Student wird ein Teil des Computergrafik-Gruppe der Karlsuniversität, siehe http://cgg.mff.cuni.cz/ .

Forschungsschwerpunkt: Das Ziel der Arbeit ist es, eine Rendering-Lösung mit der Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Objekten zuverlässig vorhersagen, bevor ihre physischen Herstellung und eine skalierbare und ausdrucks materielle Erscheinung Modell, das konsequent in verschiedenen Rendering-Technologien verwendet werden kann Design zu entwickeln, und liefert Ergebnisse, die so nah wie möglich für jeden von ihnen gibt.

Gehalt: Pay ist nach standardisierten EU-Vorschriften für ITN Zuschüsse, die zu aktuellen Wechselkursen führt zu einem Nettogehalt von etwa 54.000 CZK (ca. 2000 EUR.) Monatlich. Das ist fast das Dreifache des nationalen Durchschnittslohn in der Tschechischen Republik, und ermöglicht einen komfortablen Lebensstil in Prag: siehe http://lp.expats.cz/prague-relocation/ für einige lokale Preisbildung. Für Bewerber mit einer Familie, gibt es eine zusätzliche jährliche Nettobetrag von 3000 EUR.

Anwendung: Anfragen richten Sie bitte an Jaroslav K gerichtet werden ivnek (jaroslav.krivanek@mff.cuni.cz) und / oder Alexander Wilkie (alexander.wilkie@mff.cuni.cz). Anträge sind per E-Mail an die Abteilung Sekretariat (zizkova@ksvi.mff.cuni.cz) bis 25. Januar mit dem Akronym DISTRO in der Betreffzeile zu stellen. Die folgenden Informationen müssen in einem separaten PDF-Datei angehängt werden:
1. ein Lebenslauf mit Publikationsliste und / oder Projekte,
2. Hinweise, wie ein Scan des Diploms, die der Begehung einer Grad, die die Bewerber für Doktor qualifiziert erhalten Einschreibung,
3. eine offizielle Notenüber während der Beitritts メ s Bachelor- und Master-Studien erhalten,
4. ein persönliches Statement (bis zu 2 Seiten) über die Bewerber メ Erfahrungen, Interessen und beruflichen Ziele,
5. und Namen und Kontaktinformationen von drei Menschen, die ein Empfehlungsschreiben schreiben konnte.


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien
Lokale und internationale Studierende können anfallen


Bewerbungsschluss
* 28. Februar 2015


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
http://cgg.mff.cuni.cz/
http://lp.expats.cz/prague-relocation/

Die Berechtigung zum Mieten: Neben der Erfüllung der formalen Ph.D. Studium Zugangskriterien an der Karlsuniversität (Besitz eines Master メ Abschluss in einem relevanten Bereich der Studie), müssen die Bewerber auch die モ ヤ Mobilitätsanforderungen der EU für ITN Netzwerke ergeben, zu erfüllen. Was bedeutet, dass sie nicht in der Tschechischen Republik für mehr als 12 Monate in den drei Jahren vor der sie gearbeitet oder gewohnt haben sich dem Projekt.

Referenzen:
J. K? Ivnek et al., Unifying Punkte, Balken, und Wege in volumetrischen Lichttransportsimulation, SIGGRAPH 2014.

T. Davidovi? et al., Progressive Licht Transport Simulation auf der GPU: Inspektion und Verbesserungen, SIGGRAPH 2014.

A. Wilkie et al., Held Wellenlänge Spektrale Sampling, EGSR 2014.

I. Georgiev et al., Licht Transport Simulation mit Vertex-Verbindung und Zusammenführen, SIGGRAPH Asia 2012.


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center