LeadLearners.Org™ Thanks to all our 784964 visitors today, Wednesday, 17/Jul/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Die Schätzung des Meeresspiegels Extremen in der australischen Region von Satelliten-Höhendaten



Wichtige Beschreibung
Globale durchschnittlich Meeresspiegel stieg um rund 0,2 Meter im letzten Jahrhundert und wird voraussichtlich bis zu einem Meter in diesem Jahrhundert als Folge zu laufenden Erwärmung der Atmosphäre und der Ozeane durch steigen. Dieser Anstieg führt direkt zu einer Zunahme der Häufigkeit extremer Meeresspiegel Ereignisse (Überschwemmungen), auch ohne Erhöhung der Sturmaktivität. Dies ist die wichtigste Art, in der die Auswirkungen des Meeresspiegelanstiegs wird erfahren werden und daher ist es notwendig, dass diese Extreme ausreichend überwacht.

Meeresspiegel und seine Variationen können an Küstenstandorten mit Küstenpegel messen und über die meisten der Welt メ Meere, mit Radar-Höhenmesser an Bord von Satelliten. Während Küstenpegel kontinuierlich zu messen Meeresspiegel über einen weiten Bereich von Zeitskalen (von Minuten bis Jahren), misst ein Satellit nur die Meeresspiegel an, während sie über einem bestimmten Ort (in der Regel eine alle zehn Tage) durchläuft. Küstenpegel daher eine reiche Datenquelle des Meeresspiegels Extremen Weile, bis jetzt, Satelliten-Höhenmesser nicht gelungen, genügend Informationen zu einem bestimmten Ort, um adäquat beschreiben die Statistik der Extreme zu erfassen. Die Situation wird jedoch verändert sich der Gesamt Satellitenaltimetermessungen Rekordsteigerungen in der Länge und mehr Satelliten bieten Höhendaten.

Das Dissertationsprojekt wird Wege zur Gewinnung nützliche statistische Beschreibungen der Meeresspiegel Extreme mit globaler Abdeckung mit Satelliten-Höhenmesser Aufzeichnungen zu untersuchen. Dies beinhaltet die Verwendung von Daten von mehreren Höhenmesser, mehr Datensätzen und einer Reihe von Analyseverfahren zum Schätzen der Extremen メ Statistiken. Wenn die resultierende Information ist robust genug, wird es für die Unterrichtung der Planung und Politikgestaltung auf der australischen Küste sein. Die Arbeit ist Teil eines Discovery Project Australian Research Council zu bilden und werden von den verbesserten Küstenhöhenmesser Produkte, die aus anderen Teilen des Projekts abgeleitet werden profitieren.

Das Betreuungsteam wird von Dr. Christopher Watson geführt und beinhaltet Dr. John Hunter und Prof. Matt King.


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien
Lokale und internationale Studierende können anfallen


Bewerbungsschluss
* 1. August 2015


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
http://www.utas.edu.au/geophysics

Die Stipendien werden auf AUD $ 25.849 pro Jahr (netto) für 3,5 Jahre geschätzt. Stipendien an der Elite-Ebene (zusätzliche $ 7.500 pro Jahr, netto) sind für außergewöhnliche Studenten.

In solchen Fällen eine internationale Fachzeitschrift Publikation dürfte vor der Anwendung erforderlich sein - ausländische Studenten eine internationale Gebührenbefreiung, die sehr wettbewerbsfähig sind erforderlich. Ausländische Studierende benötigen IELTS> = 6,5 Gesamt und> = 6,0 in allen Komponenten.

** Bitte senden Sie einen vollständigen Lebenslauf, Leistungsüber und (für ausländische Bewerber) Bestätigung Ihrer IELTS Ergebnisse bei Anfragen.

Referenzen:
Hunter, J., 2012. Eine einfache Technik zum Schätzen einer Zulage für ungewisse Meeresspiegelanstieg. Climatic Change 113, 239.

Menndez, M. et al., 2010 Änderungen in extremen Hochwasser basiert auf einem quasi-globale Flut-Gauge-Datensatz. J. Geophys. Res. 115, C10011.

Haigh, I. et al., 2012. Die Schätzung heute extreme Gesamtwasserstand Überschreitungswahrscheinlichkeiten auf der australischen Küste, Technical Report TR STM05 120.620, Antarctic Climate & Ecosystems Cooperative Research Centre.

http://www.utas.edu.au/geophysics


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center