LeadLearners.Org™ Thanks to all our 1309525 visitors today, Wednesday, 20/Nov/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Promotionsstipendium bei der Ressourcenrückgewinnung aus Elektronikschrott und Design für End-of-Life



Wichtige Beschreibung
Zwei neue Forschungspositionen in innovative Abfallsortierung und Trennung.

Das Institut für Chemische Technik, Biotechnologie und Umwelttechnologie, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, University of Southern Denmark sucht hoch motivierte Kandidaten für zwei neue Positionen in unserem Umwelt-und Entsorgungsforschung Gruppe: Eine Doktorandenstelle und ein Postdoktorandenstelle, sowohl auf innovative Abfallsortierung und-Trennung mit einem speziellen Fokus auf Elektro-und Elektronikschrott, WEEE.

Weitere Informationen unter den folgenden Links.

Sie finden die detaillierte Beschreibung für das Promotionsstipendium unten.

Das Ziel der Dissertation ist es, Forschung beitragen:

? das Verständnis der Abfallströme in der End-of-Life-Management Kette für Elektro-und Elektronik-Altgeräte (WEEE), einschließlich der Charakterisierung der Schlüsseltechnologien für die Trennung, Demontage, Erkennung, Sortierung und Verwertung mit ihrer Leistung und Anforderungen für die Abfalleigenschaften.

? die Entwicklung und Erprobung von neuen Vorbehandlungsverfahren, einschließlich der Verwendung von automatischen Trennung der WEEE-Produkte und-Komponenten, Lichtzerkleinerungsprozesse, nachfolgende Erkennung und Sortierung für die Wiederverwendung oder Verwertung, und durch die Gewährleistung der Kompatibilität zwischen einzelnen Behandlungsstufen in der Kette.

? die Identifikation der Ursachen für die Verluste von Materialien und Energie in bestehende Systeme, kombiniert mit Erforschung neuer Behandlungskonzepte und die Grundlage für die Aufstellung allgemeiner und produktspezifischen Richtlinien für eine ganzheitliche Optimierung der WEEE-End-of-Life-Behandlung

? die Gestaltung der Grundsätze sowohl für die Elektronik im Allgemeinen und für ausgewählte spezifische Produkte, durch die Realisierung von neuen Möglichkeiten für die Demontage und die Trennung, kombiniert mit Prinzipien der Materialverträglichkeit während der gesamten Behandlungskette.

Das PhD-Stipendiat im interdisziplinären Forschungsfeld der Umwelttechnik, Abfall-und Ressourcenmanagement, Produkt-und Life Cycle Assessment zu arbeiten. Das Stipendium ist Teil des Forschungsarbeitspaket 1 des INNOSORT Programm. Ferner wird die Gemeinschaft innerhalb der Forschungsausbildungsprogramm? Energie-und Umwelteffiziente Technologien eingerichtet werden? an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften an der Universität von Süd-Dänemark und auch in der Doktorarbeit Schule namens 3R, Rest Resources Research schrieben, siehe Link unten. Schließlich wird die PhD Fellow die Möglichkeit, eng mit der Abfallwirtschaft PhD-Gruppe am Institut für Aufbereitung und Recycling (IAR), RWTH Aachen University, zu arbeiten, da diese Gruppe ist ein Unterauftragnehmer an der Universität von Süd-Dänemark in der INNOSORT Programm . Diese Mehrfachzugehörigkeit und Netzwerke der Forschung gewährleistet eine hohe nationale und internationale Zusammenarbeit mit anderen Forschern im Feld.

Der Student wird am Institut für Chemische Technik, Biotechnologie und Umwelttechnologie an der Universität von Süd-Dänemark zu arbeiten. Professor Henrik Wenzel wird Hauptbetreuer und Co-Aufsichtsbehörden unter den Partnern von INNOSORT oder andere verwandte Projekte gefunden werden. Schließen kooperative Beziehungen mit dem Rest der INNOSORT Partner sowie TOPWASTE Partnern und der 3R Mitglied Gruppe gebildet werden. Für weitere Informationen über die Position und die Arbeitsbedingungen wenden Sie sich bitte henrik.wenzel @ kbm.sdu.dk.


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien
Das Promotionsstipendium erfordert einen M.Sc. Abschluss in Umwelttechnik oder verwandten Disziplinen oder alternativ der Fertigstellung des ersten Jahres des M.Sc. Studium mit sehr guten Noten und / oder anderen besonderen akademischen Verdienste.

Der Antragsteller sollte Forschungspotential zu demonstrieren, wie zum Beispiel spiegelt die erzielten Noten und die Meister? Arbeit. Gute Kenntnisse über die Abfallbehandlungstechnologien und Abfallmanagement ist wünschenswert, und einige Kenntnisse über Life Cycle Assessment und / oder Stoffstromanalyse ist ein Vorteil.


Bewerbungsschluss
* 15. März 2013


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
Job-ID 124019. Ernennung zum PhD Research Fellow ist für drei oder vier Jahren? voraussichtlich rund 1. August 2013 starten. Früher ist möglich. Beschäftigung stoppt automatisch am Ende der Periode. Der Inhaber des Fellowship ist nicht erlaubt, andere bezahlte Beschäftigung in der Zeit zu haben.

Der erfolgreiche Bewerber wird in Übereinstimmung mit der Vereinbarung vom 26. März 2012 über angestellte PhD Gelehrten zwischen dem Ministerium für Finanzen und AC (der dänische Verband der Berufsverbände) verwendet werden.

Der erfolgreiche Bewerber wird an dieser Universität nach Fakultät Vorschriften und der dänischen Minister Verordnung über die PhD-Programm an den Universitäten (PhD Executive Order) angemeldet werden.

Bitte senden Sie eine Kopie der Anmeldung, markierte Job ID 124019 und Gehäusen, die die folgenden Angaben enthalten sollte:

? Beglaubigte Kopien der Prüfungsarbeiten, Meister - und Bachelor-Diplom
? Ein Schreiben, in dem Ihre speziellen Interesse, Motivation und Qualifikation für das Projekt in Frage (max. zwei Seiten)
? Referenzschreiben
? Ausführlicher Lebenslauf, einschließlich der persönlichen Kontaktinformationen und Publikationsliste (wenn vorhanden)
? Antrag über Promotionsstipendien beworben 5 +3

Unvollständige Anträge und Anträge, die nach Ablauf der Frist eingehen, werden weder berücksichtigt noch ausgewertet werden.

Die Universität ermutigt alle interessierten in der Lage, Personen gelten, unabhängig von ihrem Alter, Geschlecht, Religionszugehörigkeit oder ethnischen Hintergrund.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung und Gehäuse, gekennzeichnet? Position Nr. 124019? Sanne Lefevre, E-Mail: sle@tek.sdu.dk oder an:

Universität von Süd-Dänemark
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Att:. Sanne Lefevre
Niels Bohrs Alle 1
DK-5230 Odense M, Dänemark


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center