LeadLearners.Org™ Thanks to all our 1304668 visitors today, Tuesday, 19/Nov/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Post-doc Position im Data-Mining-und Fernerkundung



Wichtige Beschreibung
Ausnutzen Multi-Resolution-Fernerkundungsbildern zur Änderungserkennung und Klassifikation Zwecke.

LIRMM und TETIS (in Zusammenarbeit mit Gloria Bordogna CNR IDPA - Italia) suchen Kandidaten für ein Postdoktoranden-Stipendium der Lage, an einem neuen Forschungsprojekt, genannt GEOSUD arbeiten, Multi-Resolution-Bilder für Fernerkundung der Landbedeckung Änderungserkennung und Klassifikation Zwecke zu nutzen.
Mehr im Detail das Ziel der Arbeit ist es, die Qualität des dichten Zeitreihen der mittleren oder Bilder mit niedriger Auflösung durch seltene hochauflösende Zeitreihen zu verbessern. Die Satellitenbilder werden über gut dokumentierten Studie Websites mit Land und Vegetation Wirtschaft zusammen erworben. Die erste Seite wird in Reunion Island (ein Französisch Territorium im Indischen Ozean) und wird durch die Zuckerrohr-Ernte Überwachung mit Multi-Resolution "SPOT-Pleiades"-Kombinationen der Bilder betrifft. Der zweite liegt in Westafrika und ist von Landnutzungskartierung mit Multi-Resolution MODIS-SPOT betroffen? Kombinationen von Bildern.

Von einem Computer wissenschaftlicher Sicht wollen wir die Soft-Computing-Techniken und Fuzzy-Aggregationsoperatoren, um flexibel zu verschmelzen und in der niedrigen Auflösung ein propagieren die hohe Auflösung-Informationen (Satellitenbilder) anzuwenden. Das Ziel ist es, eine dichte Zeitreihe von besserer Qualität zu erhalten wrt das Original. Das endgültige Ziel der Anwendung von Soft Constraints soll Identifizierung bestimmter Fruchtarten zu verbessern und die Überwachung der Erntebedingungen.

Experimente werden auf verschiedenen Ebenen (Pixel, Funktion und Entscheidung) durch Zuordnen unterschiedlicher Gewichtungen zu dem entsprechenden Wert, um zu berücksichtigen, die Korrelation zwischen den zwei Arten von Originalbildern und dem Zeitintervall ihrer Nahmen nehmen verschmelzen geführt werden.

Der ideale Kandidat:
- Hat vor kurzem einen Doktortitel in der Fernerkundung, oder Data Mining
- Hat die Fähigkeit, sowohl grundlegende und angewandte Arbeiten in diesen Bereichen durchzuführen gezeigt,
- Kenntnis von Techniken zur automatischen Geographische Informations Vertretung und Management (GIS-Systeme, Satellitenbilder Verarbeitung und Analyse)
- Java, C + +-Sprache, Python, PostgreSQL und PostGIS


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien



Bewerbungsschluss
* 5. Februar 2013


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
Ort: LIRMM, Montpellier (Südfrankreich, auf dem Mittelmeer).
Nettogehalt: 1.850 € / Monat.

Einsendeschluss für Ihre Bewerbung ist 5. Februar 2013.
Die vorläufige Starttermin ist März / April 2013 aber auch andere Optionen in Betracht gezogen werden (zögern Sie nicht, uns zu sagen).
Interessierte Bewerber werden aufgefordert, eine Bewerbung per E-Mail an Forschung Prof. Maguelonne Teisseire (maguelonne.teisseire @ teledetection.fr) und Prof. Pascal senden
Poncelet (Pascal.Poncelet @ lirmm.fr) mit dem Betreff: "GEOSUD PhD Position '.
Die Bewerbung sollte aus einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf mit Publikationsliste und Beschreibung aller bisherigen Forschungs Sie gehalten haben, bestehen. Außerdem werden Namen und Kontaktinformationen für drei Referenzen erforderlich.


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center