LeadLearners.Org™ Thanks to all our 1298922 visitors today, Sunday, 17/Nov/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Zwei Forscher PhD-Positionen an der Universität von Alcala



Wichtige Beschreibung
Bedenken zwei Vollzeit (mindestens 3 Jahre) PhD Forschungsstellen im Bereich der Semantic-Infrastrukturen, in der Abteilung für Informatik, Universität von Alcala (UAH, http://www.uah.es ). Die Doktoranden werden in den FP7 Forschungsprojekten "beteiligt werden" agINFRA: Ein Daten-Infrastruktur der landwirtschaftlichen wissenschaftlichen Gemeinschaften zu unterstützen "" ( http://aginfra.eu ) und "" SemaGrow: Data Intensive Techniken, um die Echtzeit-Performance-Boost Globale Agrar-Infrastrukturen "," ( http://www.semagrow.eu ), die skalierbare, effiziente und robuste Datendienste auf der Oberseite des heterogenen großen Datenbestände und Sammlungen zu studieren.

Die beiden Positionen werden als Teil der Zusammenarbeit zwischen der Information Engineering (IE) Forschungseinheit ( http://www.ieru.org ) der Universität von Alcala und Agro-weißt-schon-Technologien (angeboten http://wiki.agroknow.gr ), als Teil ihrer gemeinsamen Anstrengung auf die semantische Interoperabilität und Datenanalyse Schichten dieser Projekte beitragen. Agro-weißt-schon ist eine kleine, aber schnell wachsende Forschungsunternehmen, die auf sinnvolle und innovative Dienstleistungen rund um qualitativ hochwertige landwirtschaftliche Datenpools bereitstellen soll. Die beiden Gruppen haben gemeinsam in den vergangenen Jahren eng und bietet die Möglichkeit, Doktoranden auf die Forschung, die Lösungen für reale Probleme zu arbeiten.

Forschungskontext
In den agINFRA SemaGrow und Projekten werden mehr als 15 Organisationen aus Europa und der Welt (einschließlich der renommierten Institutionen wie der Ernährungs-und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) arbeiten zusammen, um besseren Zugang zu Informationen für die landwirtschaftliche Forschung und Praxis zu bieten, mit vielen IKT Techniken wie intelligente Informationsmanagement, semantische Anreicherung und Integration, sowie Sozialdaten-Analyse. Die erfolgreichen Bewerber werden in Aufgaben, die semantische Infrastruktur und wissenschaftsbezogenen Daten arbeiten, um die Forschung zu Problemen der Bereitstellung datengesteuerte Dienstleistungen für die Landwirtschaft zu lösen.

Es wird erwartet, dass die Doktoranden durchführen wird angewandte Forschung Arbeit, die von der Einrichtung eines theoretischen Rahmens beginnen wird, fahren Sie mit der Implementierung eines Software-Prototyps und dem Experimentieren mit realen Daten, und schließen mit der Validierung der vorgeschlagenen Lösung durch ein Real-Life-Nutzerstudie.

PROFILE
Hoch motiviert Bewerber versucht, die beiden folgenden Positionen zu decken. Im allgemeinen werden erfolgreichen Kandidaten wird erwartet, haben:
- Gute analytische Fähigkeiten und Software-Entwicklung,
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
- Gute Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft, mit anderen Forschern und Entwicklern mit vielfältigen Hintergrund zusammenarbeiten
- Einige Erfahrungen mit dem Schreiben von Forschungsarbeiten und technische Berichte

Darüber hinaus ist für jede Position einige spezielle Qualifikationen erwünscht.

(A) Doktorandenstelle zu Themen Semantic Infrastrukturen

Der Kandidat sollte einen Abschluss in Informatik, Technische Informatik oder relevanten Disziplinen, einen Master-Abschluss in Informatik oder Informationssysteme, sowie die entsprechenden Qualifikationen verfügen:
- 1-3 Jahre der Forschung und Entwicklung Erfahrung in Industrie oder Wissenschaft (zB MSc, PhD, R & D Engineer)
- Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der objektorientierten Programmierung und Web-Technologien (wie Java, Javascript, SQL, XML, UML, J2EE, PHP, Ajax)
- Gute Kenntnisse und Erfahrung in Datenbanksystemen (zB MySQL, PostgreSQL, Oracle)
- Erfahrung und Interesse an der Semantic-Web-Technologien wie RDF und OWL ist erwünscht (aber nicht zwingend)

(B) Doktorandenstelle zu Themen bezogenen Daten Wissenschaft

Der Kandidat sollte einen Abschluss haben in Informatik, Mathematik oder anderen relevanten Disziplinen, einen Master-Abschluss zu ähnlichen Themen, wie auch die folgenden Qualifikationen:
- 1-3 Jahre der Forschung und Entwicklung Erfahrung in Industrie oder Wissenschaft (zB MSc, PhD, R & D Engineer)
- Gute Kenntnisse der Methoden der Datenanalyse und Algorithmen
- Erfahrung in der Arbeit mit statistischen Analysen über große Datenmengen
- Gute Kenntnisse (und mehr als zwei Jahre) der Java-Programmierung
- Erfahrung und Interesse an Big Data-Technologien wie Hadoop, MapReduce und NoSQL ist erwünscht (aber nicht zwingend)

BEDINGUNGEN
Die Doktorandenstellen werden zwischen den beiden Gruppen und Kandidaten geteilt wird entweder bei Alcala (Spanien) oder Athen (Griechenland) gehostet werden. Die Forschungs-und Entwicklungsarbeiten durchgeführt werden, um den agINFRA und SemaGrow Projekte verbunden werden, abhängig von den Profilen und Interessen der Kandidaten. Das sind Vollzeitstellen für mindestens 3 Jahre, mit einer zufriedenstellenden Prämienregelung, die die Lebens-und Studiengebühren der Kandidaten sowie ihre Forschungs-Aufwendungen (Teilnahme an einschlägigen Konferenzen etc.) abdecken wird.

Die Bewerber werden gebeten, ein Forschungsantrag vorzubereiten und ein Forschungs-und Entwicklungsauftrag während der ersten 6 Monate werden. Nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Phase werden ihre Positionen bis zu 3 voll finanzierten Jahre verlängert werden. Die Doktoranden werden meist arbeiten in den Räumlichkeiten der Gruppe, dass sie direkt mit der Zusammenarbeit werden entweder in Alcala oder in Athen. Sie wird auch erwartet, dass mindestens ein Forschungsaufenthalt von kurzer Dauer (typischerweise zwischen 1-3 Monate) zu der anderen Gruppe zu machen.

Die Promotionsordnung und Verfahren, die anzuwenden sind die, die von der Universität von Alcala und die Kandidaten wird erwartet, dass innerhalb dieser 3 Jahre vorzubereiten und zu verteidigen, eine Doktorarbeit.

ANWENDUNG
Bewerbungen mit Lebenslauf, Links zu relevanten Arbeiten oder Publikationen, einem Motivationsschreiben und Kontaktinfos von 2 Referenzen für die Empfehlung, sollte per E-Mail zu msicilia@uah.es und info@agroknow.gr gesendet werden.


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien



Bewerbungsschluss
* 1. März 2013


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
http://www.semagrow.eu
http://aginfra.eu
http://www.uah.es
http://wiki.agroknow.gr),
http://www.ieru.org

Für weitere Informationen über die Positionen, senden Sie bitte Anfragen an die gleiche E-Mail-Adressen.

Der Screening-Prozess wird sofort beginnen und bis die Stelle besetzt ist.


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center