LeadLearners.Org™ Thanks to all our 784944 visitors today, Wednesday, 17/Jul/2019

Wählen Stipendium Position
Lead Learners LeadLearners.Org
Empfohlene Seiten: TIGP, Bioinformatics.Center, Our Facebook Page | Zeichnen

Name des Stipendiums / Programm

Verbesserung der Modellierung von Reaktionen auf Weizen hoher Temperaturbelastung im Klimawandel



Wichtige Beschreibung
Um die Auswirkungen des Klimawandels auf die globale Nahrungsmittelproduktion und Ernährungssicherheit gibt es eine Notwendigkeit für ein besseres Verständnis der pflanzlichen Reaktionen auf Veränderungen der Klimavariabilität und-extremen und Integration diese Antwort in Pflanzensimulationsmodellen. Bisherige Bewertungen haben es versäumt, ausreichend für solche Effekte, die angesichts der aktuellen Vorhersagen der Anstieg der Wetterextreme im Klimawandel kann zu einer starken Unterschätzung der Ertragseinbußen führen ausmachen. Das Projekt zielt darauf ab, die Fähigkeit von Pflanzensimulationsmodelle, um Weizen Reaktionen auf hohe Temperaturbelastung um Blüte, einem wichtigen Stadium der Entwicklung zu modellieren Weizen zu verbessern.

Weizen ist ein Hauptnahrungsmittel in Großbritannien und ist besonders empfindlich auf die Auswirkungen von Hitzestress. Insbesondere kurze Zeiträume mäßig hohen Temperaturen kurz vor der Blüte können die Produktion, die Lebensfähigkeit und Funktionalität von Pollen und Samenanlagen beeinflussen, was zu dramatischen Kürzungen in Kornzahl, während Hitzestress kurz nach der Blüte kann erheblich die potenzielle Korngröße zu reduzieren. Da Kornzahl und Korngröße sind die beiden Determinanten der Ausbeute können diese Effekte schwerwiegende Auswirkungen auf Weizenertrag haben. Obwohl Hitzewellen sind derzeit selten in Großbritannien und Nordeuropa sie auftreten, und werden voraussichtlich häufiger und schwerer mit dem Klimawandel zu werden.

Sehr wenige Studien von Hitzestress verbinden Senkungen in der Saatgutseitig auf Weizenertrag. Die Schwierigkeit ist, dass einige Genotypen für geringere Kornzahlen kompensieren, indem der Samengröße. Detaillierte Kenntnisse fehlen auf der Reaktion von Weizen zu hohe Temperatur an der sensibelsten Phasen und die anschließende Vergütung. Das Projekt wird Analysen in der ganzen Pflanze und genetischer Ebene mit mathematischen Modellen zu identifizieren, zu charakterisieren und zu nutzen genotypische Variation in der Toleranz gegenüber hohen Temperaturen als Grundlage für die Entwicklung neuer Sorten für eine Zukunft, wärmer UK kombinieren.


Teilnahmeberechtigung und anderen Kriterien
(Europäische / UK Students Only)
Dieses Forschungsprojekt hat die Finanzierung angebracht. Die Finanzierung für dieses Projekt ist für die Bürger von einer Reihe von europäischen Ländern (einschließlich Großbritannien). In den meisten Fällen sind darunter alle EU-Bürger. Allerdings Vollfinanzierung möglicherweise nicht für alle Bewerber und Sie sollten die Vollabteilung und Projektdetails, um weitere Informationen zu lesen.


Bewerbungsschluss
* 22. Februar 2013


Zusätzliche Informationen und wichtige URL
http://www.reading.ac.uk/Study/apply/pg-applicationform.aspx

Bewerber sollten ein Minimum von einem britischen Honours Degree mit 2:1 oder gleichwertige in einem relevanten Thema zu halten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Beschränkungen bei der Finanzierung, ist dieses Stipendium für UK / EU-Bewerber only.Studentship Home / EU Die Gebühren decken und zahlen den Mindest Stipendium Research Council (? 13.590 für das Jahr 2011/12) für bis zu 4 Jahren. Um sich für dieses Stipendium bewerben, senden Sie bitte eine Bewerbung um ein Doktortitel in mathematischer Modellierung und Pflanzenphysiologie an der Universität? http://www.reading.ac.uk/Study/apply/pg-applicationform.aspx sehen. Bitte geben Sie den Referenz GS13-01 in den? Stipendien beantragt? Box, die in der Finanzierung Abschnitt Ihrer Online-Anwendung angezeigt wird.


© 2019 LeadLearners.Org ™
admin@LeadLearners.Org
+18133888836
Designed by: Emmanuel Salawu at Bioinformatics Center